KERN
Praxis für Naturheilkunde

A- A A+

Selbstliebe-Seminar

Wie ich mich als erwachsener Mensch durchs Leben begleite, ob ich mich selbst gut leiden kann, ob ich mich achte und wertschätze, steht in einem direkten Zusammenhang mit den ersten „Lieben meines Lebens":

Mit der Mutter und dem Vater meiner Kindheit.

Als Kind bin ich - insbesondere in den ersten Jahren meines Lebens - in totaler Abhängigkeit von meinen Eltern:

Physisch abhängig, ich bin darauf angewiesen, von Ihnen ernährt zu werden aber auch psychisch abhängig;

das Baby braucht die Liebe der Eltern, um gut gedeihen zu können, um vertrauensvoll aufzuwachsen.

Wie das Kind diese Liebe erfährt bestimmt im Wesentlichen die Haltung, die es als Erwachsener sich selbst gegenüber hat.

Denn: unsere Eltern leben in uns fort!

Und im ungünstigsten Falle besteht darüber noch nicht einmal Bewusstsein.

Das Seminar „Selbstliebe" ist ein Angebot, sich der Prägungen der Vergangenheit zu widmen, zu erkennen, welche Auswirkungen das auf mein bisheriges Leben hatte, um es letztendlich zu wandeln und in die Heilung zu führen.

Erst dann ist es mir möglich, selbstbbestimmt und innerlich frei das Leben zu führen, das ich mir von Herzen wünsche – mit der segnenden Kraft der Eltern in meinem Rücken.

Eine geklärte Beziehung zum Vater/ zur Mutter Deiner Kindheit ist eine der größten Türen in ein erfülltes Leben!

 

Hier geht es zu den Terminen und zur Anmeldung.

 Ringana